Tatort Demokratie

Ein performatives Satyrspiel zur „Orestie“ des Aischylos

Die Performance wurde an den 17., 21. und 22. Juni 2019 im Rahmen der Veranstaltungen zum 100-jährigen Jubiläum der Universität Hamburg im musikwissenschaftlichen Institut der Universität aufgeführt.

Mit: Mete Güner, Arman Kaschmiri, Wiba Bernstein, Dirk Achim Dhonau (Schlagzeug) und ein Chor von Bürgerinnen der Stadt Hamburg. Produktion: Karin Pauls, Regie: Isabelle McEwen, Musik: Dirk Achim Dhonau, Kostüme: Annabelle Gotha

Mehr zum Projekt: hier clicken

Zur Aufzeichnung: hier clicken

Programmheft:

Weitere Projekte