Vorträge

Vortragsreihe im Wintersemester 2021/22

Das Theater eines neuen Anfangs

Gerade fängt die dritte Spielzeit unter dem Vorzeichen der Pandemie an. An den meisten Theatern warten nach einem Jahr Pause viele Produktionen in der Warteschlange. Ohne Zweifel werden wir überall eine Explosion der Kreativität erleben. Milo Rau sagte: „Vor einem Jahr zwang uns die Pandemie, alles zu hinterfragen. Nur das Fragezeichen schien noch relevant. Jetzt haben wir die Chance, (wieder) anzufangen; die Chance, den Status quo hinter uns zu lassen und etwas Neues zu schaffen.“ Am Beispiel konkreter aktueller Inszenierungen wird in den Vorträgen das Theater der Zeit nach der Pandemie unter die Lupe genommen.

Für mehr Info: hier klicken

Vortrag gehalten am 17.05.2018, Titel: „Kunst im Würgegriff der Macht“

Zum Vortrag: hier klicken

Weitere Projekte